Christin Grenz ist Mitte März 2020 als Arzthelferin zum Kreis der Golmer Praxis hinzugestoßen.

Den Beruf der Arzthelferin erlernte Christin Grenz von 2000 bis 2003 in einer urologischen Arztpraxis in Potsdam.

In Leipzig wurde sie in der Folgezeit an der Bundeswehr-Fachschule Rettungsdienst zur Rettungssanitäterin ausgebildet. Ab 2010 besuchte sie eine staatlich anerkannte Berufsfachschule in München, die sie 2011 mit dem Abschluss als Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung verließ.

Anschließend absolvierte Christin Grenz an der Fachhochschule für Sport und Management in Potsdam ein dreijähriges duales Studium zum Manager mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement. Parallel durchlief sie eine Ausbildung zur Sportfachfrau und arbeitete bei der Brandenburgischen Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.