Praxis-Profil

Unser Praxisleitbild

Als Praxis-Team betrachten wir unsere Patienten in ihrer ganzen Persönlichkeit. Das heißt, wir konzentrieren uns nicht nur auf die Erkrankung im eigentlichen Sinne, sondern schließen insbesondere auch das soziale und familiäre Umfeld mit ein.

Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen – innerhalb des Teams wie auch zwischen Patient und Personal. Das schließt Diskretion und Datenschutz mit ein.

Als Ärzte für Innere Medizin bzw. Allgemeinmedizin richten sich meine Kolleg*innen und ich uns in der Behandlung stets nach den aktuellen medizinischen Leitlinien.

Für die Behandlung halten wir eine moderne Ausstattung bereit. Zudem möchten wir für unsere Patienten während des Praxisbesuchs ein angenehmes Umfeld schaffen.

In der Behandlung des Patienten legen wir das Augenmerk nicht nur auf die jeweilige aktuelle Erkrankung. Wir beraten ihn im Rahmen von Vorsorgeprogrammen zudem auch, wie Krankheiten vorgebeugt werden kann.

Wir helfen dem Patienten hinsichtlich der weiteren fachärztlichen, psychologischen oder pflegerischen Behandlung. Natürlich kann eine Arztpraxis dem Patienten nicht alle Wege abnehmen. Für seine Gesundheit trägt zunächst jeder selbst bzw. tragen die Familien für ihre Angehörigen Sorge. Doch kraft unserer langjährigen Erfahrung und der Kooperation mit ärztlichen Kollegen, mit Hauskrankenpflege- und Hospizeinrichtungen, Physiotherapiepraxen und Apotheken können wir die Patienten und ihre Familien dabei unterstützen.

Das Wohl des Patienten zum Ziel zu haben, bedeutet für uns auch, fachlich auf dem Laufenden zu bleiben. Regelmäßig besuchen wir Ärzte Arbeitskreise, Symposien und Kongresse, und auch die Arzthelferinnen der Praxis bilden sich in ihrem Metier regelmäßig weiter.

Ihre Dr. Berit Böttcher und das Praxis-Team

 

Unsere Medizinische Dienstleistungen

 

o    EKG

Weiterbildung für das Praxis-Team: Notfall-Seminar in den Räumen in Golm.

o    Spirometrie

o    Sonografie

o    24-Stunden-Blutdruckmessung  (ABDM)

o    Haus- und Heimbesuche bei Patienten

o    Hausarztzentrierte Vorsorgeprogramme

o    DMP-Programme

o    "Check up 35"

o    Labor-Untersuchungen

o    Impfungen

o    SAPV

o    Zusätzliche Leistungen

o    Hinweis zur Behandlung von Kindern