Impfungen

Standard-Impfungen

Patienten können sich in der Praxis zu allen Standard-Vorsorge-Impfungen beraten und diese hier vornehmen lassen. Zu den von der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (RKI) empfohlenen Standard-Impfungen für Erwachsene gehören unter anderem:

  • Wundstarrkrampf (Tetanus)
  • Diphterie
  • Keuchhusten (Pertussis)
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • Lungenentzündung (Pneumokokken)
  • Masern, Mumps, Röteln
  • FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis; Impfung für Zecken-Risikogebiete empfohlen)
  • HPV (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs; für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 18 Jahren; vor dem ersten Geschlechtsverkehr)
  • Hirnhautentzündung (Meningokokken C; besonders empfohlen für junge Leute bis zum 18. Lebensjahr)
  • Gelbsucht (Hepatitis A und B)
  • Windpocken

 

Grippeschutz

Jährlich ab Herbst bietet die Arztpraxis Golm zudem die aktuelle Influenza-Grippeschutzimpfung an.

Bitte bringen Sie zu allen Impfungen Ihren Impfausweis mit.

 

Reise-Impfberatung und Reise-Impfungen

Ebenfalls auf Basis der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) können sich Patienten zu Reise-Impfungen beraten lassen. Es ist ratsam, sich bereits mehrere Monate vor Reiseantritt um den Auslands-Impfschutz zu kümmern. Manche Impfstoffe brauchen eine gewisse Zeit, bis sie ihre Wirkung entfalten, andere müssen zeitlich gestaffelt injiziert werden.

Kosten: Die Reise-Impfberatung und die Reise-Impfungen stellen in jedem Fall privatärztliche Leistungen dar, für die die Praxis dem Patienten eine Rechnung stellt. Für einige Impfstoffe übernehmen die Krankenkassen die Kosten, andere Impfstoffe muss der Patient selber bezahlen. Bitte bringen Sie auch zur Reise-Impfberatung und zu allen Reise-Impfungen Ihren Impfausweis mit.

Reise-Impfungen gegen Gelbfieber nimmt die Praxis nicht vor. Da es sich hier um einen Lebendimpfstoff handelt, dürfen nur spezielle Einrichtungen diesen verabreichen. In Potsdam können Sie sich an die Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie des Klinikums „Ernst von Bergmann“ wenden. Um einen Termin zu vereinbaren, erreichen Sie die Klinik unter Telefon 0331 / 2413 3937. Um auf die Webseite der Impfstelle zu gelangen, klicken Sie hier.

http://www.klinikumevb.de/index.php?id=81#tab3

Das Gesundheitsamt der Stadtverwaltung nimmt seit 2014 keine Impfberatungen für Reisen und keine Reiseimpfungen mehr vor.

 

Tipp der Praxis

Hüten Sie Ihr Impfbuch, vor allem bei Auslandsreisen. Der Impfausweis ist ein Unikat, in den in der Regel mehrere Ärzte die jeweils vorgenommenen Impfungen eingetragen haben. Vor Reisen in Länder, in denen Sie den Impfausweis mit sich führen müssen, lichten Sie diesen komplett ab und deponieren Sie die Kopie zu Hause.

Zurück zur Übersicht